Kontrollierte Komfortzone (Podcast #17)

Die kontrollierte Komfortzone. Was meinen wir damit? In deiner Komfortzone fühlst du dich wohl und sicher. Das bedeutet im Umkehrschluss, dass du dich entspannen kannst und Dinge wie Stress vermeidest. Also versuchen wir diese Situation zu simulieren. Deswegen nennen wir sie auch kontrollierte Komfortzone. Eine künstlich erzeugte Komfortzone, welche du deine Psyche vorspielst um zu entspannen. Wichtig ist, dass du stets die Kontrolle über deine Komfortzone behältst und nicht die Komfortzone die Kontrolle über dich hat!

 

Erledige deine tägliche Arbeit. Nun kannst du mit gutem Gewissen entspannen und runter kommen. Erlaube deiner Psyche abzuschalten. Schreibe alle Gedanken auf um den Kopf frei zu bekommen! Du möchtest Energie tanken und zur vollkommenen Ruhe kommen! Möglicherweise hilft dir auch ein Powernap, wenn es schnell gehen muss. Setze dir eine Deadline! Du kontrollierst deine Komfortzone!

 

Was kannst du in dieser Phase der Ruhe machen? Das liegt ganz an dir! Einige Möglichkeiten sind:

  • Weiterbildung jeglicher Art
  • Lesen
  • Musik
  • Schlaf
  • Sport
  • Meditation

Gebe Acht auf Zeitfresser, wie dem Fernseher oder dem Smartphone. Wenn du diese Dinge nutzt, dann nutze die bedacht! Meist merkt man gar nicht, wie die Zeit verstreicht. Außerdem geht viel wertvolle Zeit durch Dinge wie Werbung und ähnliches verloren.

 

Die Komfortzone kann beruhigen, jedoch auch deine Effizienz angreifen! Frage dich immer: Kann ich mir einen ineffizienten Tag erlauben? Deswegen nutze diese Zone oder Phase weise. Wir nutzen die Komfortzone in Verbindung mit dem Lesen und dem Sport. Jeden Tag jeweils eine halbe Stunde Sport und eine halbe Stunde lesen. (Dies dient nur der Entspannung in diesem Fall.) Wir lassen den Alltag und alle gebundenen Gedanken komplett los und fallen in komplette Ruhe und Entspannung um danach wieder mit voller Kraft an die Arbeit zu gehen!

 

Fazit: Du bist keine Maschine! Deswegen darfst du dir tägliche Ruhe gönnen. Wenn du die Komfortzone simulierst, lasse alle Dinge des Alltags komplett los für diese kurze Zeit. Es wird dich beruhigen und mit einem freien Kopf kannst du viel Energie tanken. Nutze diese Zeit weise und effizient. Nicht zu viel und nicht zu wenig. Viel Erfolg!